NEWS

 

WVV-Präsidium beschließt Verlängerung der Spielpause

16.11.

2020

Aufgrund der weiterhin hohen Infektionszahlen hat das WVV-Präsidium in seiner Sitzung am 13. November eine Verlängerung der bereits bestehenden Spielpause für alle Ligen (Hobby, Jugend, Damen) bis zum 31. Dezember 2020 beschlossen. Damit will der WVV den Vereinen für die restlichen Wochen in diesem Kalenderjahr eine Planungssicherheit, zumindest für den Spielbetrieb, geben.

Die zuständigen Spielausschüsse werden gleichzeitig beauftragt, sich in ihren Sitzungen Gedanken über die möglichen Alternativen des Spielbetriebs ab Jahresbeginn 2021 zu machen. Außerdem wird der WVV gegenüber dem Landessportbund und dem Land NRW darauf drängen, dass der Trainingsbetrieb in den Vereinen schnellstmöglich wieder aufgenommen werden kann.

...

Brainstorming und Planungen zum Saisonverlauf

06.11.

2020

Mit dem Shotdown-Light befinden sich alle VolleyballerInnen zur Zeit in der Warteposition. Durch die Schließungen der Turnhallen kann hier kein Mannschaftstraining stattfinden und auch der Liga-Spielbetrieb muss pausieren.

Sowohl der Bundesspielausschuss (BSA) als auch der Verbandsspielausschuss (VSA) wollen sich in der zweiten November-Woche zu einem ersten Brainstorming treffen, wo Möglichkeiten/Alternativen für den Ligaspielbetrieb in den unterschiedlichen Pandemie-Szenarien gesammelt und reflektiert werden sollen. Im Vorfeld holen die Ausschüsse die Vereine/Mannschaften (zumindest der höheren Ligen) dabei mit ins Boot, indem sie durch eine Umfrage die Meinung der Betroffenen einholen.

...

Trainingsbetrieb muss eingestellt werden

31.10.

2020

Als Verein hatten wir unsere Hausaufgaben gemacht, um die Pandemie einzudämmen. Wir haben Hygienekonzepte (für Spieltage und Trainingsbetrieb) für unsere beiden Sporthallen entwickelt und diese abnehmen lassen. Während deren Umsetzung haben wir mit viel Personal die entsprechenden Vorbereitungen getroffen und alles organisiert, damit die Konzepte greifen konnten. Wir haben darauf geachtet, dass Zuschauer- und Wettkampfbereich sicher getrennt wurden und hier keine Übertragungswege entstehen konnten. Wir haben stets die nötigen Listen der Anwesenden geführt, damit Infektionsketten gut nochvollziehbar gewesen wären und durch die unterschiedlichsten Desinfektionsmaßnahmen schon im Vorfeld das Risiko einer Ansteckung minimiert. Im Trainingsbetrieb haben wir auf die strikte Trennung der Mannschaften geachtet, was bedeutete, dass keine Spielerin in mehr als einer Mannschaft aktiv sein durfte. Zusätzlich haben wir durch den Einbau von Zeitpuffern zwischen aufeinander folgende Einheiten verhindert, dass sich die verschiedenen Mannschaften in irgendeiner Weise begegnen konnten. Und nicht zuletzt haben auch die Aktiven durch die vorbildhafte Einhaltung der Hygienemaßnahmen dazu beigetragen, dass das Vereinsgeschehen nicht zu einem Infektionstreiber werden konnte.

Trotzdem müssen wir leider schweren Herzens den Hallen-Trainingsbetrieb ab Montag, 02. November, für mindestens einen Monat aussetzen.

Wir hoffen natürlich, dass sich die Lage so schnell wie möglich wieder bessert und halten euch auf unserer Homepage wie gewohnt immer aktuell auf dem Laufenden!

...

Jahreshauptversammlung 2020 gekänzelt

28.10.

2020

Auch unsere diesjährige Jahreshauptversammlung muss leider den steigenden Coronazahlen zum Opfer fallen. Da es trotz der Pandemie jedoch in allen Bereichen sehr gut läuft, sehen wir keinen Grund, unsere Mitglieder einem (unnötigen) Risiko auszusetzen.

Mit den Vorstandsmitgliedern, deren Posten in diesem Jahr neu bzw. wieder besetzt hätten werden müssen, haben wir Rücksprache gehalten. Alle machen (kommissarisch) weiter.

Wir hoffen natürlich, dass wir im nächsten Jahr dann die Möglichkeit haben, wieder eine JHV durchzuziehen. Sollte es bei Mitgliedern des Vereins zu Fragen oder bestimmten Anliegen kommen, steht es ihnen natürlich frei, die Mitglieder unseres Vorstandes zu kontaktieren!

...

VCE Geldern folgt der Empfehlung des WVV zur Spielpause

26.10.

2020

Nachdem der WVV am Wochenende eine Spielpause des Spielbetriebs bis zum 22.11.2020 beschlossen hat, schließen wir uns als Verein dieser Empfehlung mit allen Mannschaften an. Das heißt weder unsere Damen- noch unsere Jugend- oder Hobbymannschaften nehmen in diesem Zeitraum an Meisterschaftsspielen teil.

Vom WVV war zwar in der Erklärung die Möglichkeit gegeben worden, dass Mannschaften, die ausdrücklich wünschen zu spielen, ihre Spiele unter strenger Beachtung der Hygienevorschriften austragen dürfen, doch diese Möglichkeit wollen wir nicht ergreifen. Damit wollen wir unsere Vereinsmitglieder schützen und unseren Beitrag zur Senkung der Corona-Fallzahlen leisten.

Der Trainingsbetrieb, bei dem wir auf strikte Trennung der Mannschaften achten und wo wir durch die Beachtung der strengen Hygienemaßnahmen gut aufgestellt sind, läuft in dieser Zeit weiter.

...

WVV: Spielpause bis zum 22. November 2020

23.10.

2020

Der Westdeutsche Volleyball-Verband hat auf einer Sitzung des Präsidiums beschlossen, dass der Spielbetrieb in den Spielklassen Oberliga (und tiefer) und in den Jugend- und BFS-Klassen bis einschließlich zum 22.11.2020 ruhen soll. Damit reagiert der WVV auf die steigenden Fallzahlen in der Corona-Pandemie, die derzeit den geregelten Spielbetrieb massiv beeinflussen.

Die im betreffenden Zeitraum laut den Spielplänen der Staffeln angesetzten Spiele sollen zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt werden.

...

Einlass für Zuschauer hängt von Corona-Zahlen ab

15.10.

2020

Ausschlaggebend für die Zulassung von Zuschauern bei unseren Heimspielen ist die 7-Tage-Inzidenz. Liegt diese im Kreis Kleve bei 35 (oder höher) sind an Spieltagen unserer Mannschaften leider keine Zuschauer in den beiden Spielhallen "Am Bollwerk" und "An der Pariser Bahn" erlaubt.

...

Erste Spielabsage wegen Corona

08.10.

2020

Nun hat es auch zum ersten Mal eines unserer Teams getroffen: Durch positiv auf das Covid-19-Virus getestete Spielerinnen beim Gegner RC Borken-Hoxfeld II musste das für Fr. 09.10.2020 angesetzte Spiel unserer Damen I in der Regionalliga West der Frauen abgesagt und verschoben werden.

Wir können nur weiter an alle appellieren, sich an die bekannten AHA-Regeln zu halten, damit die Saison noch so gut und so geplant wie möglich weitergehen kann!

...

Hygienekonzepte für Gelderner Sporthallen

21.08.

2020

Im Zuge der Eindämmung der Corona-Pandemie sind alle Vereine angewiesen, für ihre Sporthallen jeweils ein Hygienekonzept zu entwickeln. Diese, mit den örtlichen Behörden abgestimmten Konzepte, werden zunächst an die entsprechenden Staffelleiter geschickt, die sie an die Mannschafen der Staffeln verteilen. Vor den eigenen Heimspielen schicken die Ausrichter zusätzlich ein Exemplar an die Gastmannschaften des jeweiligen Wochenendes.

Unsere Hygienekonzepte findet ihr im Aufklapp-Menü unter "Allgemein".

...

Saisonheft des VCE Geldern

20.08.

2020

Wie in jeder Saison haben wir auch für die Hallensaison 2020/2021 wieder alle Hebel in Bewegung gesetzt, um für alle Interessierten ein Heft zur neuen Saison auf die Beine zu stellen. Es war unter den gegebenen Umständen ein wenig schwieriger als in den bisherigen Jahren, aber schlussendlich hat es trotzdem geklappt. Jetz wird mit Spannung der Augenblick erwartet, wenn es aus dem Druck kommt und es an euch verteilt werden kann.

Wir danken auch an dieser Stelle nochmal ganz herzlich unseren zahlreichen Sponsoren. Auch für sie ist die Corona-Zeit eine sehr große Herausforderung! Daher sind wir überglücklich, dass fast alle ihre weitere Unterstützung zugesagt haben. Nur mit dieser Hilfe sehen wir uns in der Lage, am Volleyball-Standort Geldern weiter gute Arbeit zu leisten!

...

Ausblick auf Regelungen in der Saison 2020/2021

16.08.

2020

Für die kommende Hallensaison ergeben sich einige Änderungen und Neuerungen.

Da die vergangene Saison so abrupt abgebrochen werden musste, ergab sich für die Saison 2020/2021 eine größere Anzahl an Aufsteigern als sonst eigentlich üblich gewesen wären. Als Folge der gestiegenen Anzahl an Staffeln und/oder der größeren Anzahl an Teams in den einzelnen Staffeln ergibt sich eine Änderung in der Auf- und Abstiegsregelung am Ende der kommenden Saison. Die Relegationsspiele entfallen, es steigen nur die Meister auf und es werden mehr Mannschaften absteigen müssen als sonst.

Der eScore als elektronischer Anschreibebogen wird nun auch in den Leistungsklassen der Erwachsenen unterhalb der Landesliga als verpflichtend eingeführt und auch in der Jugend wird eScore in den Jugendklassen genutzt, die auf dem Großfeld spielen (also U20, U18 und U16).

Der Rahmenterminplan wurde in seiner letzten Änderung so festgeschrieben, dass die neue Saison zum ersten Mal nicht mit einem Jugend-Wochenende beginnt, sondern mit den Leistungsklassen der Damen und Herren. Die Jugend startet dann Ende September.

...

Gelderland-Cup gekänzelt

16.08.

2020

Unser beliebtes Vorbereitungs-Turnier, bei dem sich zahlreiche Gastmannschaften immer sehr wohlgefühlt und auf den Saisonstart vorbereitet haben, musste in diesem Jahr ebenfalls der Corona-Pandemie zum Opfer fallen.

Wir hoffen natürlich, dass eine Austragung im nächsten Jahr wieder möglich sein wird.

...

Trainings-Start für alle Teams des VCE Geldern

09.08.

2020

In den letzten beiden Wochen vor den Sommerferien durften wir, damals bereits nur unter strickter Einhaltung der Hygienevorschriften, ein paar Trainingseinheiten in den Hallen absolvieren. Danach ging es dann zurück ins "Homeoffice", ehe in den letzten Ferienwochen die Damenmannschaften schonmal wieder Hallenluft schnuppern durften.

Jetzt sind die Ferien in NRW wieder vorbei und unser Verein darf unter Einhaltung unserer eigens entwickelten Hygienekonzepte wieder das Mannschaftstraining aufnehmen.

...

Mannschaftsmeldungen an den WVV: Frist verlängert

01.05.

2020

Normalerweise müssen die NRW-Vereine jedes Jahr bis zum 01. Mai ihre Mannschaften melden, mit denen sie am Wettkampfbetrieb der kommenden Saison teilnehemen wollen. Mit Rücksicht auf die Planungsunsicherheit, die bei den Vereinen durch die Corona-Pandemie aufkommen konnte, hat der Verband diese Frist um zwei Wochen verlängert.

Der VCE Geldern wird die Hallensaison 2020/2021 mit zwei Hobby-, vier Damen- und mindestens fünf Jugendmannschaften in Angriff nehmen.

............
................
...
...
...
...
...
...

 

...

 



Powered by Joomla!. Designed by: business hosting services restore postgres database Valid XHTML and CSS.