Damen I

 

In der Saison 2021/2022 spielt unsere Damen I wieder in der REGIONALLIGA.

 

hintere Reihe (v.l.n.r.): Anastasia Djurdjevic, Alexandra Otto, Katrin Baumann, Alina Verheyen,

Anja Schoofs, Katharina Haag, Leonie Mülders, Sarah Patzke, Maxima Schröder, Nicole Gey, Dörthe Kallweit

vordere Reihe (v.l.n.r.): Thore Carsten (Co-Trainer), Eung-Zoll Chung (Trainer), Wilfried van Meegen (Co-Trainer)

 

 

Durch die Corona-bedingte Aufstockung der Staffelgröße von 10 auf 14 Teams stand uns letzten Sommer eine lange und kräftezehrende Saison 20/21 bevor, die schon in den Anfängen durch Corona-Infektionen auf Spielerinnenseite zu Spielabsagen und -verschiebungen führte. Das im November eingeführte Kontaktverbot führte dann sogar dazu, dass der Spielbetrieb bereits nach dem 5. Spieltag vollständig zum Erliegen kam. Nach einigen ungewissen Wochen war dann klar, dass die Saison offiziell beendet werden muss.

Zu diesem Zeitpunkt konnte sich bestimmt kaum jemand vorstellen, dass es im Anschluss zu einem fast sechsmonatigen Trainings- und Spielverbot kommen sollte. Wir haben versucht das Beste daraus zu machen und uns in Videokonferenzen zu Workouts und geselligen Abenden getroffen. Ende Mai haben wir dann endlich wieder mit dem Training beginnen können: auf der Zwei-Felder-Beach-Anlage im Freibad Walbeck. Seit Juni sind wir wieder in der Halle und freuen uns, zusammen Sport machen zu dürfen.

Die neue Saison 21/22 stellt uns erneut vor große Herausforderungen. Die Corona-Pandemie und viele namhafte Abgänge sowie erfreuliche Zugänge werden unsere aktuelle Saison prägen und beeinflussen:

Marie Müser hat uns bereits im Oktober 2020 verlassen, um in Leipzig zu studieren. Leonie Bock und Hannah Echelmeyer haben uns im Sommer verlassen und werden aufgrund ihres Studiums woanders leben und hoffentlich auch spielen. (Bonn und Tolouse). Martina Neuendorf ist zurück nach Aachen gezogen und Laura Höing (jetzt Schöneborn) wohnt jetzt in Mannheim.

Wir freuen uns, euch nun die die folgenden Neuzugänge vorstellen zu können:

Mit Katharina Haag (Außen) und Sarah Patzke (Libera) konnten wir zwei leistungs- und willensstarke Spielerinnen vom Verberger TV verpflichten. Sie schnuppern zum ersten Mal Regionalligaluft und wir freuen uns, dass sie diese neue Herausforderung angenommen haben. Alexandra Otto ist unser Neuzugang aus den eigenen Reihen. Sie war bis dato Zuspielerin der zweiten Mannschaft und wird als Backup für Alina Verheyen die Mannschaft unterstützen und sich weiterentwickeln. Eine weitere Bereicherung für die Mannschaft ist Maxima Schröder aus Aligse. Maxi kommt aus dem Volleyballinternat Schwerin und studiert ab Sommer in Venlo. Sie wird uns auf der Außen- und Diagonalposition verstärken.

Unser Kader beläuft sich aktuell also auf elf Spielerinnen, die durch das „alte“ Trainerteam bestmöglich unterstützt werden.

Wir freuen uns auf eine hoffentlich verletzungsfreie und spannende Saison mit viel Ehrgeiz und Leidenschaft, guter Laune und Stimmung, attraktiven Ballwechseln und vielen Siegen!

 

PIU!



 

...

 



Powered by Joomla!. Designed by: business hosting services restore postgres database Valid XHTML and CSS.