weibliche U14 II (BeL)

 

In der kommenden Saison spielt unsere weibliche U14 II in der Jugend-Bezirksliga.

 

(v.l.n.r.): Samira Thamm, Mia Ingendae, Anna Krüger, Jana Ingendae, Elisa Weckwerth,

Tabea Deselaers, Marie Thiele (Trainerin), Hanna Kolmans (Trainerin)

 

 

Einige Spielerinnen haben auch in der letzten Saison bereits in der D II gespielt. Nunmehr kommen neue Mädels hinzu, um als Team zusammen zu wachsen. In der Bezirksliga gibt es, im Gegensatz zur Oberliga, mehr Spiele, sodass hier Spielpraxis und Erfahrung gesammelt werden können.

 

Regularien der WVJ (Westdeutsche Volleyballjugend):

In der Altersklasse U14 (Jahrgänge 2008 und jünger) der Mädchen gibt es seit der Saison 2020/2021 zum ersten Mal zwei NRW-Ligen. Dort und in den zehn darunter angesiedelten Oberligen spielen Mädchen- und Jungenmannschaften noch gegeneinander.

Nach der Hinrunde werden die Geschlechter getrennt und für die ersten Mannschaften eines Vereins geht es in den Qualifikationsrunden A und B dann darum, sich unter den "Anwärtern" in neu gemischten Gruppen so weit durchzusetzen, dass man einen der begehrten 12 Teilnehmerplätze der Westdeutschen Meisterschaften erspielt.

Unter den Oberligen sind die Bezirksligen der weiblichen U14 angesiedelt, die regional enger eingegrenzt sind. Aus diesen Ligen können sich die Teams allerdings nicht bis zu den Westdeutschen Meisterschaften qualifizieren.

Seit der Saison 2015/16 ist neu, dass die Mädchen und Jungen gemeinsam in den Staffeln spielen und erst ab den Qualirunden getrennte Wege gehen.

 

 

.....

 



Powered by Joomla!. Designed by: business hosting services restore postgres database Valid XHTML and CSS.