Damen III

 

Nach der Meisterschaft spielt unsere Damen III in der Saison 2023/2024 in der BEZIRKSLIGA.

 

hintere Reihe (v.l.n.r.): Marie Kolmans, Lena Berger, Ruby Seeger, Nele Kollöchter, Greta Bültmann,

Marie Geurtz, Carolin Wiens, Anamaria Adam, Markus Heißing

vordere Reihe (v.l.n.r.): Floor Leferink, Angelina Baßin, Emilie Friesen, Annabelle Sola-Görtz, Sophie Linßen, Finja Wolters


 

ENDLICH BELOHNT !!!

Seit dem größeren Umbruch 2019 haben sich die Spielerinnen unsere Damen III und auch das Team als Ganzes prächtig geschlagen. Einem dritten Platz vor Corona folgte vorletztes Jahr die Vize-Meisterschaft (ausgerechnet in dem Jahr, als es leider keine Aufstiegsrelegation gab). Gekrönt wurden die beiden letzten Jahre, in denen mit 25:3 Siegen eine hervorragende Bilanz zu Buche stand, mit dem Meistertitel in der Bezirksklasse und dem damit verbundenen direkten Aufstieg in die Bezirksliga. Damit wurde die unermüdliche Arbeit von Trainer und Team endlich belohnt!

Alle gemeinsam schlagen wir nun mit der Bezirksliga ein neues Kapitel auf, in dem uns unsere Zuspielerinnen Anika v. St. und Johanna Sch., sowie unsere Diagonale Lorena O. leider nicht mehr begleiten werden (aus studienbedingten und privaten Gründen). Sie hinterlassen eine große Lücke. Die Verantwortung auf der Schlüsselposition des Zuspiels teilen sich mit Greta B. (ehem. Damen V) sowie Floor L. und Sophie L. (ehem. Damen IV) gleich drei unserer Neuzugänge, die wir für die Saison 2023/2024 im Team begrüßen durften. Das Quintett der Neuzugänge komplettieren Marie G., die uns bereits ab der Winterpause unterstützt hatte und mit Finja W. eine zweite Rückkehrerin (ehem. Damen IV), die nach einem Jahr nun weiter an unserer Geschichte mitschreiben will. Mit den neun weiterhin aktiven Akteurinnen der letzten Saison steht Trainer Markus H. also ein prall gefüllter Pool an Spielerinnen zur Verfügung mit dem das neue Kapitel angegangen werden kann.

Im Neuland Bezirksliga werden wir auf unsere letztjährigen Gegnerinnen vom 1. VBC Goch treffen, denen der VCE den zweiten Bezirksligaplatz (Aufstiegsrelegation Damen IV) zur Übernahme angeboten hatte und mit der SV Bedburg-Hau II kommt ein weiterer Gegner ebenfalls aus dem VK Kleve. Für uns noch unbeschriebene Blätter sind die Zweitvertretungen des Rumelner TV II und Verberger TV II sowie die Teams des VT Kempen, TuS Lintfort und Moerser SC. Bleibt abzuwarten, was wir gegen solche Gegner alles ausrichten können und zu hoffen, dass uns möglichst viele Fans bei dieser Herausforderung unterstützen.

Wir wünschen allen Teams des VCE eine verletzungsfreie und spannende Saison – mit den Erfolgen, für die sie sich im allwöchentlichen Training engagieren!

 


...

 



Powered by Joomla!. Designed by: business hosting services restore postgres database Valid XHTML and CSS.