Damen IV

 

Unsere Damen IV spielt in der Saison 2020/2021 wieder in der Bezirksklasse.

 

 

stehend (v.l.n.r.): Katrin Baumann (Trainerin), Amy Spiesen, Julie Fingskes, Greta Engelbrecht, Marie Linßen, Sophie Linßen, Annabelle Sola Görtz,

Melis Biter, Eni Katana, Mina Hazrati, Jennis Benton, Jenin Theresa Naß, Mariette Gorres, Ami Katana

sitzend (v.l.n.r.): Lea Heyer, Luisa Kaiser


 

Zu Beginn der Saison sah sich die jüngste Damenvertretung des VCE gleich mit mehreren Problemen konfrontiert. Zum einen wurde die unterste Spielklasse (Kreisliga) aufgelöst. Damit musste man in der Bezirksklasse antreten, was zur Folge hatte, dass unsere Gegnerinnen zum Teil deutlich weiter in ihrer volleyballerischen Ausbildung waren und zum anderen häufig auch deutlich älter. Neben den stärkeren Gegnern haben sich Trainer und Vorstand vor der Saison entschieden, die Damen IV zu verjüngen, um talentierten Spielerinnen häufigere Trainingsmöglichkeiten und Spielpraxis zu ermöglichen. Die Heterogenität innerhalb der Mannschaft forderte von allen Beteiligten eine hohe soziale Kompetenz. Diese  zeigten die Spielerinnen im Training und in den Spielen. Auf dem Feld Verantwortung übernehmen, missglückte Aktionen verarbeiten und trotzdem es so lange weiter versuchen, bis es funktioniert, erfordern charakterliche Stärke und großes Vertrauen Trainern und Mitspielern gegenüber.

Im Verlauf der Saison zeigte sich aber, dass Ehrgeiz, Trainingsfleiß und Begabung eine gelungene Kombination ist. ältere und jüngere Spielerinnen zeigten ansprechende Leistungen und waren zum Teil auf Augenhöhe mit ihren Gegnerinnen. Wenn man bedenkt, dass viele Spielerinnen noch E-Jugend spielen (im Kleinfeld), ist es beachtlich, dass sich die Mädchen im Großfeld behaupten. Im weiteren Verlauf lernten die jüngeren Spielerinnen das Läufersystem, was zur Folge hatte, dass eine spezifische und positionsgebundene Ausbildung erfolgte.

Diesen Weg wollen wir auch in der neuen Saison weitergehen und die Entwicklung in motorischer aber auch in sozialer Hinsicht weiter fördern. Bei einem Altersdurchschnitt von 12 Jahren stehen weniger gewonnene Spiele gegen zum Teil 30-Jährige Gegner im Vordergrund, sondern mehr die Förderung unserer talentierten Nachwuchsspielerinnen.

Das Trainerteam freut sich sehr auf die Zeit mit Euch!

 

 

 

 

 

...

 



Powered by Joomla!. Designed by: business hosting services restore postgres database Valid XHTML and CSS.